Hühnerstall Belüftung

Nahtlos an das Thema -Standort-, schließt sich die „Klimatisierung“ des Hühnerstalls an. Planen Sie unbedingt ausreichend große Fenster bzw. Klappen oder verschließbare Schlitze zur Belüftung des Hühnerstalls ein.

Wird die ausreichende Belüftung bei der Planung und dem Bau bzw. Kauf des Stalls vergessen oder unterschätzt, ist der Ärger und Aufwand für die Nachrüstung vorprogrammiert. Das wird jeder Hühnerzüchter gern bestätigen.

In vielen Fällen ist sogar „Zwangslüftung“ per Wandventilator (Einbaulüfter) die einzige noch verbleibende Lösung. (sofern ein Stromanschluß vorhanden ist)

Hühner kaufen, Hühnerhaltung Belüftung Hühnerstall

Einbaulüfter

Die Lüftungsschlitze bzw. Fenster im Stall sollten unbedingt mit engmaschigem Volierendraht und ggf. Fliegengitter vor unerwünschten Eindringlingen und lästigen Insekten geschützt werden.

Nicht nur bei hohen Außentemperaturen sorgen die Öffnungen für ausreichend Frischluft und Zirkulation im Stall.

Gerade im Winter besteht das Problem, daß durch zu dichte Türen und Fenster die Luftfeuchtigkeit im Stall steigt. Das kennen wir auch von unseren Wohnräumen. Zu dichte Fenster und mangelnde Belüftung sorgen für Kondenswasser an Decken und Wänden.

Das feuchte Klima im Stall, bietet Schimmel und auch Ungeziefer, wie den gefürchteten Vogelmilben, beste Lebensbedingungen.

Kondenswasser an den Fensterscheiben oder gar an der Decke des Stalls sind ein ernst zu nehmendes Signal für zu hohe Luftfeuchtigkeit.

Ein eher trockenes Klima im Stall ist auf jeden Fall gesünder und vermeidet viele Probleme.

Tipp:

Ein Thermometer und ein Hygrometer (Feuchtigkeitsmessgerät) ist eine sehr nützliche Investition für den Hühnerstall.

Beides gibt es günstig als „Kombigerät“ zu kaufen. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Stall, gerade im Winter ist das oft der Fall, längere Zeit über 80 % steigt, sollte umgehend für bessere Belüftung gesorgt werden.

Hygrometer und Thermometer in einem Gerät

Hühnerstall bauen – Belüftung ist wichtig

  • Planen Sie bei Ihrem Hühnerstall gleich zu Beginn ausreichend große Fenster bzw. verschließbare Klappen zur Belüftung ein.
  • Falls sich der Stall in einem Gehege befindet bzw. der Zugang zum Stall direkt ins Gehege führt, kann dieser (auch nachts) dauerhaft geöffnet bleiben. Viele Hühnerhalter schwören auf die „Offenstall“-Variante und haben die gesündesten Tiere. Damit sparen Sie sich auch den Einbau eine Hühnerklappe.

Bauanleitung Hühnerstall hier!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Pinterest